Ich liebe die Art und Weise, wie dieses Album klingt, was im Gegensatz zu allem ist, was ich leicht zum Vergleich herbeiführen kann”

– Bob Mersereau, CBC



Eine der größten, unerwartetesten und aufregendsten Überraschungen des Jahres.”

– Jeff Liberty, CBC


“Großes Songwriting mit spannendem Geschichtenerzählen gewinnt den Tag und macht Lost In Dublin Ihrer Aufmerksamkeit würdig.”

– Go Okanagan, Kelowna, BC



Keith Halletts satanische Gitarrenlecken setzen den perfekten Ton und sorgen für den Aufbau der Spannung in der Strecke.”

  – Rootstime, Belgium



Verloren in Dublin ist nicht Ihr übliches Blues Album.”

  – Billy Bop, Belgium



Die Art von Indie-Rekord, dass Sie nicht haben, um Ausreden zu machen, weil es keine Ecken schneidet.”

– Midwest Records, Conn.



Das umfangreiche Maß an Geschick und Aufwand in das Album kann nicht übertrieben werden.”

– The East, Saint John, NB


Il faut être une étrange sorte d’animal à sang froid pour ne pas succomber instantanément à l’appel de « Lost In Dublin ».”

– Zicazine, France


A wonderful CD.”

– Barn Owl Blues, Netherlands



Das Talent auf der Show leuchtet während des ganzen Albums, so dass dies ein angenehmer hören Sie wollen wiederholen.”

– Fatea Magazine, UK


“Lost in Dublin webt zufällige Riffs und Rhythmen, als das Album durch die „Black Church“ geht, während John Richard durch Audio-Träume springt, die „Volumes of Beautiful Words“

  – Alternate Route, California



Richard ist vielleicht in einer anderen Stadt verloren gegangen, aber er fand einen hübschen Schwanz von Songs auf dem Heimweg.”

– Winnipeg Free Press



Sofort steht die sehr starke und schöne Stimme von John heraus.”

  – Concert Monkey, Belgium


Diese zweite Veröffentlichung ist sicher zu sehen, dass mehr Nominierungen seinen Weg kommen.”

– Canadian Beats



Aus der Ära von Jim Morrison transportiert.”

  – Rootsville, Belgium